Geist und Gegenwart

Heute ist der Tag, um wieder einmal einen interessanten Tipp zu empfehlen. Den Blog auf #Geist und Gegenwart. Passt sehr gut zu meinem Blog #gedankenmosaikblog. Man meint immer am „Ball der Zeit“ bleiben zu müssen. Dabei geraten die Randthemen eher ins Abseits. Philosophie? Lohnt es sich noch überhaupt, damit zu befassen? Die Philosophen, einerseits missachtet als „Relikte der Vergangenheit“, aber andererseits denke ich, dass ganz neue Brücken geschaffen werden können, wenn man den Zeitgeist kritisch philosophisch mal unter die Lupe nimmt. Nur Zeitverschwendung für diejenigen Träumer, die es sich meinen noch leisten zu können?

Die Marktwirtschaft sinnvoll zu gestalten aus der Verbindung von eigenen Erwägungen, die den marktüblichen Tendenzen zunächst konträr entgegenschlagen. So haben sich all diese nichts monetär einbringenden Gedanken hinausbewegt, abgegrenzt, nicht mehr als nutzbringend für diese Zeit selbst abgeschafft?!

Deswegen möchte ich diesem heutigen Thema auf #Geist und Gegenwart hier einen Platz einräumen. Die tagesaktuellen Themen bewegen die Zeit, die Randthemen dürfen deswegen als Ausgleich eine Inspiration sein. Mehr nicht. Oft blendet man vielleicht etwas aus, weil man ja nur meint, es zu müssen.

Hier also mein Lesetipp (nimmt nicht viel Zeit in Anspruch) aus #Geist und Gegenwart

http://www.geistundgegenwart.de/2015/04/grenzen-des-marktes.html

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s